Bauforschung und Archaeologie ib-Düsseldorf
Bauforschung und Archaeologie         ib-Düsseldorf 

Forschung

Die Architektur Ägyptens  – Ausgrabungen in Ägypten 1978-1999

Monograpien, Zeitschriftenartikel, diverses

Die Grabungen

Erste Arbeiten

Die Forschungen zur Architektur im Alten Ägypten begannen unter der Leitung von Peter Munro im Unas-Friedhof von Sakkara.  Das von uns bearbeitete Grab (zusammen mit Helmut Knocke, Hannover) aus der 1. Zwischenzeit/Mitterem Reich sollte für eine erneute Restaurierung zunächst untersucht, später dann restauriert werden.

Grabungen auf Elephantine/Aswan

Arbeitsschwerpunkt

Die Grabungen zur Stadt- und Baugeschichte ivon Elephantine m 3. Jt. v. Chr. waren Teil einer wissenschaftlichen Unternehmung des Deutschen Archäologischen Instituts Kairo unter Leitung von Werner Kaiser zur Erforschung des Siedlungsgeschichte des Platzes. In den folgenden Jahren erweiterte sich der Forschungsschwerpunkt auf ganz Ägypten und den Sudan.

Grabung in Tell el-Fara'in Buto

1998

Die Grabung in Tell el-Fara'in (Buto) umfassten eine Grabungskampagne. Sie war auch Ausbildungsgrabung für Studenten die Technische Universität Dresden.

Architektur in Syrien   – Feldforschung und Bauuntersuchungen in Syrien 1992-1998

Monograpien, Zeitschriftenartikel

Grabung

Erste Arbeiten

Tell Beydar

Bauuntersuchungen in Damaskus, Aleppo und Latakia

Arbeitsschwerpunkt

Zusammenarbeit der Universität Dresden und der Techinischen Universität Damaskus Bauuntersuchungen an den Karawansereien.

 Unternehmungen in Herakleia, Hameln und Qsar es-Seghir,, Marokko

diverse Beiträge

Herakleia am Lamos, Türkei

Bericht

1976

Altstadtgrabung in Hameln

Niedersächsisches Landesverwaltungsamt

1978

Qsar es-Seghir, Marokko

Prof. Charles Redmann

1981

Hier finden Sie uns

ib-Düsseldorf

Prof. Martin Ziermann
Rathelbeckstr. 374
40627 Düsseldorf

Kontakt

Telefon 0211- 69513981

oder schreiben Sie uns einfach an unter

bauforschung*arcor.de

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© bauforschung