Bauforschung und Archaeologie ib-Düsseldorf
Bauforschung und Archaeologie         ib-Düsseldorf 

Grabungen Elephantine, Aswan, Ägypten

Ausgrabungen und Restaurierungen auf der Nilinsel Elephantine/Aswan Ausgewählte Baubefunde zur Stadt und Architektur des 3. Jts. v. Chr.
Die Stadtgrabung des Deutschen Archäologischen Instituts Kairo auf der Nilinsel von Aswan gehört zu den Forschungsunternehmungen, durch die unsere Kenntnis von der Architektur der Stadt, ihrer Tempel und Gebäude für den gesamten Zeitraum der altägyptischen Geschichte und darüber
hinaus bis in frühislamische Zeit (etwa4000 Jahre!) erheblich erweitert werden konnte (Abb. 1-2). .....
(erschienen in: in : Nürnberger Blätter zur Archäologie, Heft 19, 2002/03, S. 103-120)
Eleph_NBA_DE.pdf
PDF-Dokument [3.1 MB]
Elephantine: Die Baustrukturen der älteren Stadt. Südoststadt 15. – 18. Kampagne, 1986 – 1988
Einleitung:
Die Befundschichten „Südoststadt“ liegen im Südosten der antiken Stadt von Elephantine. Die Bezeichnung des Untersuchungsgebietes basiert auf dieser geographischen Lage. Die Untersuchungen durch den Autor erfolgte von der 15. bis 18. Kampagne, 1986 bis 1988. Bauliche sicherungen des Befundes und Rekonstruktionsarbeiten an der Stadtmauer schlossen sich in den folgenden Kampagne an (bis 27. Kampagne). Voruntersuchungen an der Stadtmauer wurden durch H. Jaritz durchgeführt. Eine Nachuntersuchung der vorgeschichtlichen Befundschichten erfolgten durch
.................

(Anm.: Die Veröffentlichung ist in Vorbereitung)
Eleph_Vorabbericht_SO.pdf
PDF-Dokument [10.4 MB]
Elephantine XXVIII: Die Baustrukturen der älteren Stadt (Frühzeit und Altes Reich)
Mit dem oben angezeigten Band ist bei Zabern, Mainz, eine weitere Monographie erschienen, in der Baustrukturen der altägyptischen Stadt Elephantine aus der Frühzeit und dem Alten Reich dokumentiert werden. Von G. Dreyer, dem jetzigen Grabungsleiter und Direktor des DAI Kairo, liegt seit 1986 der Band zu den Baubefunden des älteren Satettempels unter dem Titel „Elephantine VIII: Der Tempel
der Satet, Die Funde der Frühzeit und des Alten Reiches, Mainz 1986, Archäologische Veröffentlichungen des Deutschen Archäologischen Instituts Kairo....
(erschienen in: Elephantine XXVIII.: Die Baustrukturen der älteren Stadt (Frühzeit und Altes Reich). Grabungen in der Nordoststadt (11.-16. Kampagne) 1982-1986, Archäologische Veröffentlichungen ......................
Abstract_Eleph_XXVIII_DE.PDF
PDF Datei [349.6 KB]
Elephantine wiederentstanden - zeichnerische dreidimensionale Rekonstruktion
Elephantine wiederentstanden - zeichnerische dreidimensionale
Rekonstruktion

Wer kennt und bewundert sie nicht, die eindrucksvollen Pyramiden von Abusir, wiedererstandenen aus der Hand Ludwig Borchardts! Doch schon die erste Grabungsteilnahme auf Elephantine führte mir vor Augen, dass die zu bearbeitenden Lehmziegelbefunde für eine dreidimensionale Rekonstruktion einerseits nicht ausreichten und ihr andererseits zuviel Raum ließen. Noch jung und unsicher verhielt ich
mich also „wissenschaftlich korrekt“ und behielt vorsichtige zeichnerische Deutungsversuche lieber für mich. Zweifellos ist die dreidimensionale Darstellung ................
(Der vollständige Text ist erschienen in: MDAIK 70/71, 2014/2015, S. 505-522)
Eleph_Wiederentstanden_Gedenkschrift Wer[...]
PDF-Dokument [472.3 KB]
Elephantine/Aswan
Kurze Zusamenfassung über die Grabungen des DAI auf der Nilinsel in Ägypten (Frühzeit und Altes Reich)
NBA_engl_ganz_klein.PDF
PDF Datei [240.4 KB]

Hier finden Sie uns

ib-Düsseldorf

Prof. Martin Ziermann
Rathelbeckstr. 374
40627 Düsseldorf

Kontakt

Telefon 0211- 69513981

oder schreiben Sie uns einfach an unter

bauforschung*arcor.de

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© bauforschung